Die Werkstatt

Das Handwerk des Goldschmieds

Im Mittelalter gehörte das Goldschmiedehandwerk zu den angesehendsten Gewerben überhaupt. Die Goldschmiede der Geschichte hatten die Mächtigsten des Landes als Kunden: Kirchenfürsten, Kaiser und Königinnen, die Herrscher in der ganzen Welt. Dabei ist es ein weiter Weg vom Gold aus der Erde zum fertigen Schmuckstück. Nach dem Verhütten bzw. dem Aufbereiten  liegt das Gold ja erst einmal als Rohstoff vor.

Dann sind noch zahlreiche Schritte mit höchster Präzision und Facherfahrung nötig bis unsere Unikate in den Händen unserer Kunden sind.

Und auch die kommen bei uns aus der ganzen Welt.

Präzision und Teamarbeit

30 Jahre Erfahrung und höchstest handwerkliches Geschick sind eine stabile Basis für einmalige Entwürfe, Exponate und bleibende Werte. In unserer Goldschmiedewerkstatt entstehen in Teamarbeit echte und unnachahmliche Meisterwerke, die sowohl beim Design als auch bei der Materialauswahl für Begeisterung sorgen. Schauen Sie uns daoch mal über die Schultern. Dann entdecken Sie auch traditionelle Werkzeuge, die sich seit ihrem antiken Urstrpung kaum verändert haben.